Römische Republik, Victoriatus

Der Victoriatus, oder Victoriat, ist nach der Darstellung auf der Rückseite benannt. Da ist stets die Göttin Victoria abgebildet, die gerade eine Siegestrophäe bekränzt. Die Vorderseite zeigt den Kopf des höchsten römischen Gottes Jupiter.

Die Römer benutzten den Victoriatus für den Zahlungsverkehr mit fremden Territorien. Im Gegensatz zum Denar trug er deshalb keine Wertbezeichung; sein Wert entsprach dem Materialwert. Victoriati liefen hauptsächlich in entlegenen italischen Gebieten um, und in Illyrien (auf der Balkanhalbinsel), wo sie als Handelsmünzen beliebt waren und sogar nachgeprägt wurden.

Ausgabejahr

ca. 210 v. Chr.

Weitere Bilder