Republik Türkei, 5 Lira 1975

Die Republik Türkei wurde 1923 geschaffen als Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches, das sich auf der Höhe seiner Macht im 16. und 17. Jahrhundert über drei Kontinente erstreckte und weite Teile von Südosteuropa, Westasien und Nordafrika umfasste. Die Währung des modernen Staates Türkei ist die Lira, welche in 100 Kurusch unterteilt ist. Sowohl der Kurusch als auch die Lira liefen bereits zur Zeit des Osmanischen Reiches um: Der Kurusch (auch Piaster genannt) war seit dem späten 17. Jahrhundert die Hauptmünze im osmanischen Reich und galt 40 Para. Im Verlauf der Jahre wurde er allerdings immer leichter und verlor damit an Wert. Deshalb wurde um die Mitte des 19. Jahrhunderts als neue grosse Silbermünze die Lira eingeführt.

30 gefundene MünzenMünzen des Tages

text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text text