Römische Republik, Mark Anton, Denar

Nach Cäsars Ermordung schlossen sich Marcus Aemilius Lepidus, Marcus Antonius und Octavian (der spätere Kaiser Augustus) zum Zweiten Triumvirat zusammen. Sie wollten sich dadurch gegen Senat und Cäsarmörder die Macht im Staat sichern. Im Gerangel um die Macht hielten sich die drei gegenseitig in Schach.

Diese Münze wurde von Marcus Antonius herausgegeben. Sie stammt aus dem Jahr 42 v. Chr. und zeigt die Glücksgöttin Fortuna, die auf ihrer Hand die Siegesgöttin Viktoria hält. Die launische Fortuna ist hier noch auf Seite Mark Antons, der auf der Vorderseite in einem sehr schönen Porträt dargestellt ist. Einige Jahre später entzog Fortuna Mark Anton ihre Gunst. In der Schlacht bei Actium wurde er, zusammen mit seiner Verbündeten, der ägyptischen Königin Kleopatra, vernichtend geschlagen. Am 1. August 30 v. Chr. nahm er sich das Leben.

Ausgabejahr

42 v. Chr.

Weitere Bilder