Römische Kaiserzeit, Septimius Severus, Denar

Dieser Denar trägt das Bild des römischen Kaisers Septimius Severus (193-211) und der geflügelten Siegesgöttin Viktoria. Die Göttin legt eben eine Girlande über einen Schild – das Bild feiert also einen Sieg. Dabei handelt es sich wohl um einen von Septimius Severus' Siegen im Osten: Dort hatte er in den Jahren 193 und 194 zunächst die Truppen des Usurpators Pescennius Niger geschlagen und später, im Jahr 195 sowie wieder von 197 bis 198, erfolgreich Krieg gegen die Parther geführt.

Nach römischer Überzeugung wären all diese Siege ohne die Hilfe und die Gunst der Götter undenkbar gewesen. Dafür steht Viktoria, die vergöttlichte Personifikation des Sieges und die Schutzgöttin der römischen Kaiser.

Ausgabejahr

193-211 n. Chr.

Weitere Bilder